Palermo Shooting

Manfred Thomas’ zweiter Filmwunsch, "Palermo Shooting" (D 2008; 3., 5., 7. bis 9.8.), bietet dem stets beschäftigten Fotografen und Filmliebhaber die seltene Möglichkeit, seine Arbeit zu reflektieren. In Wim Wenders jüngstem Werk entgeht der immer unter Hochspannung stehende Szenefotograf Finn auf einer Autobahn nur knapp dem Tode. Sein daraufhin neu überdachtes Leben führt ihn nach Italien und näher an die künstlerische Ausprägung seiner Profession. Der Film "entpuppt sich als Erzählung einer Künstlerkrise, als tolles Zusammenspiel mit dem Hauptdarsteller Campino, als Reflexion über die Moral des Bildermachens, auch als Präsentation eines fulminanten (...) Soundtracks." (Süddeutsche Zeitung)

Termine

Zur Ausstellung: Manfred Thomas - Nicht Paparazzo, sondern Herzensfotograf 08/09