Only Lovers Left Alive
Only Lovers Left Alive

» Kino

Only Lovers Left Alive

Eve spürt, dass Adam in einer sehr melancholischen Stimmung ist, schließlich kennt sie ihren Vampirgatten schon eine Ewigkeit. Aus Tanger reist sie deshalb zu ihm nach Detroit. Sie durchstreifen nachts die verfallene Industriestadt, hören Vintage-Schallplatten und zitieren die Großen der Weltliteratur. Gemeinsam schwelgen sie in Erinnerungen an eine bessere, zivilisiertere Welt. Doch dann trifft Ava in Detroit ein, Eves jüngere, leichtlebige Schwester.
Jim Jarmuschs lakonische Variante eines Vampirfilms mit wuchtigem Soundtrack ist auch eine Hommage an die Rock- und Soulcity Detroit.


Fast verpasst