Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Once

In einer Dubliner Einkaufsstraße hat ein namenloser Musiker sein Revier abgesteckt. Eines Abends - die Straßen haben sich schon geleert - singt er seine eigenen Kompositionen. Eine unscheinbare Rosenverkäuferin bemerkt, dass er wohl sehr verliebt gewesen sein müsse. John Carneys sympathisch unterhaltender Film erzählt, wie zwei Menschen über die Musik zusammenfinden und belebt das Backstage-Musical neu - mit Bodenhaftung statt als Hollywoodsche Ausstattungsorgie. (filmdienst 2/08)

Rückschau auf das vergangene Kinojahr (05/08)