Olle Henry

Das Filmmuseum gratuliert Ursula Karusseit herzlich zu ihrem Geburtstag und zeigt am 6. August den Film Olle Henry von Ulrich Weiß, in der Ursula Karusseit die rothaarige Animierdame Lola spielt. In der 1982 entstandenen DEFA-Produktion begegnen sich kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs in Berlin Henry und Xenia. Er, ein ehemaliger Profiboxer, durch den Krieg entwurzelt und ohne Hoffnung, fällt bei einer Hamsterfahrt aus dem überfüllten Zug und landet in der Nähe von Xenias Behausung, einem ausrangierten Waggon auf einem Abstellgleis. Xenia, die sich in einer noblen Nachtbar ebenfalls als Animiermädchen verdingt, nimmt ihn auf, pflegt ihn, treibt ihn dazu, wieder zu boxen.

Termine

Alles Gute! Schauspielerinnen der DEFA haben Geburtstag: Ursula Karusseit