Notwendige Lehrjahre

Barfuß und ohne Hut
Dokumentarfilmporträts: Der Diplomfilm "Notwendige Lehrjahre" handelt von Resozialisierungsmaßnahmen an Jugendlichen, die als "Halbstarke" dem "verderblichen Einfluss westlicher Dekadenz erlegen waren". Trotz des erzieherischen Gestus wird auch die Faszination für die gebändigte Vitalität der Porträtierten deutlich. Das mit Gospel- und Jazzmusik versetzte Studenten-Porträt "Barfuß und ohne Hut" wird gänzlich von der Begeisterung für jugendliche Spontaneität getragen. "Martha" ist ein preisgekrönter Dokumentarfilm über eine 1910 geborene Berlinerin und ihre Erlebnisse als "Trümmerfrau".

Termine

Von der Muse doppelt geküsst - Jürgen Böttcher 10/11