Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens
Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens

» Kino

Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens

Hutter, der Sekretär eines Maklers, wird nach Transsylvanien gesandt, um mit dem Grafen Orlok zu verhandeln. Dieser erweist sich als "Vampyr" und macht sich in unheilvoller Absicht auf den Weg zu Hutters junger Frau. Das Meisterwerk des deutschen Stummfilmexpressionismus- virtuoser Vorläufer späterer Dracula-Filme - entstand nach Motiven des Schauerromans von
Bram Stoker.

Stummfilm mit Livemusik 12/12