» Kino

Nobody's Fool - Auf Dauer unwiderstehlich


Das Filmmuseum Potsdam und radioeins (rbb) erteilen bekannten Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Sport und Politik einen Freibrief für die Gestaltung eines Filmabends. Ob anerkanntes Meisterwerk oder umstrittener Streifen - einmal im Monat, immer freitags, können Prominente ihren Wunschfilm im Filmmuseum präsentieren und mit radioeins-Filmexperte Knut Elstermann ins Gespräch kommen. Die Wahl des ehemaligen Radprofis Jens Voigt fällt auf Robert Bentons Nobody's Fool - Auf Dauer unwiderstehlich mit Starbesetzung.

Vor 30 Jahren, als sein Sohn kaum ein Jahr alt war, hat Sully seine Familie verlassen. Im Alter von 60 wird er unerwartet mit der Ehekrise des Sohnes konfrontiert. Sully hatte nie eine Beziehung zu ihm, auch hat er niemals über seine Verantwortung nachgedacht. Nun hilft ihm sein Enkel dabei, erwachsen zu werden.
In der behutsamen, nichts übermäßig dramatisierenden Regie von Robert Benton spielt Paul Newman Sully mit allem Charme und aller Energie, die man von ihm kennt - und zugleich mit einer Ökonomie, die innere Regungen in unaufwendigen Blicken und Gesten ahnbar macht. Ein reines Vergnügen und ein bewegendes Kinoerlebnis.
Vor dem Film: Jens Voigt im Gespräch mit Knut Elstermann Mit Getränkeverkauf im Foyer

http://www.radioeins.de/veranstaltungen/radioeins_kino/cinema-prive/index.html

RELogo1_RGB_neg_oFreq.jpg


Cinéma privé Der ganz private Lieblingsfilm - Jens Voigt