Neukölln Unlimited

21.04.2018

Veranstaltungsdatum
21.04.2018 - 19:30
Filmvorführung zur laufenden Ausstellung "Alles dreht sich...und bewegt sich. Der Tanz und das Kino" (noch bis 22.04.2018):

Neukölln Unlimited, D 2010, Dok, 96 Min. Regie: Agostino Imondi, Dietmar Ratsch

Die Geschwister Lial, Hassan und Maradona wachsen in Berlin-Neukölln auf. Ihre Leidenschaft sind Breakdance und Hip Hop. Doch der Aufenthaltsstatus der aus dem Libanon stammenden Familie, die schon seit über 16 Jahren in Deutschland lebt, ist unsicher. Der Dokumentarfilm zeigt den Alltag und die Träume der Geschwister, denen der Tanz und die Musik Selbstbewusstsein verleihen und ihren Zorn über die unsichere Lage in produktive Energie verwandeln. Neukölln Unlimited ist im Ausstellungsteil zum Dokumentarfilm vertreten.

Anschließend im Museumsfoyer: Hip Hop und Funk mit DJ Phil Flash

Manche behaupten, für Phil Flash wäre die Erde eine Scheibe. Doch soweit würde der frisbee-affine Schallplattenliebhaber niemals gehen, auch wenn ihm der Weg zu musikalischen Schätzen selten zu weit ist. Anfang der 90er Jahre vom Boom der DJ-Kultur inspiriert, wird er in Potsdam unter anderem für die Veranstaltungsreihe "Can You Dig it?" gefeiert, die er mit der fabelhaften "Sofa Queen" bestreitet.

Eintritt: 6,00 , erm. 5,00