Neuerwerbungen des Archivs

Bei vielen Ufa-Produktionen war auch der Pressezeichner Werner Berghoff am Set. Er schuf nicht nur Drehortskizzen, sondern auch Porträts von Stars der damaligen Zeit. Das Filmmuseum erwarb eine große Anzahl von Originalen und Nachdrucken aus seinem Nachlass.
Jüngeren Datums sind die Sammlungen des Szenenbildners Christoph Schneider und des Kameramannes Wolfgang Braumann. Ein Szenenbildentwurf sowie ein Arbeitsdrehbuch des gemeinsam realisierten Films " Froschkönig (1988) wurden ausgestellt, ergänzt durch das plastische Froschmodell von Horst Misch.
Weiterhin waren seltene Schriften aus dem Technikbereich, wie Anfang des 20. Jahrhunderts datierte Kataloge, und als originelle Zugabe ein Schuh von Nina Hagen, neben der Autobiographie "Eva und der Wolf" von ihrer Mutter Eva-Maria Hagen, zu sehen.