Nacht und Nebel

Nacht und Nebel
Resnais' Dokumentarfilm gilt bis heute als eines der wichtigsten filmischen Werke über die deutschen Konzentrationslager. Kombiniert werden Aufnahmen von 1945 und Sequenzen, die Auschwitz-Birkenau 1955 zeigen. Neben dem Kommentar des Schriftstellers und KZ-Überlebenden Jean Cayrol (Übersetzung: Paul Celan) fungiert Hanns Eislers Musik gleichrangig als dritte ästhetische Komponente. Pathos vermeidend schafft sie Aufmerksamkeit und Distanz.

Termine

Filmmusik: Hanns Eisler 9/12