Moritz in der Litfaßsäule

Der neunjährige Moritz ist ein Träumer. Das missfällt vor allem seinen Eltern und dem Mathe-Lehrer. Von allen unverstanden, läuft Moritz von Zuhause weg und verkriecht sich in einer Litfasssäule auf dem Marktplatz. Eine sprechende Katze, ein Zirkusmädchen und ein kluger Straßenfeger werden seine neuen Freunde. Von ihnen lernt er: Wirklich ausreißen kann man vor seinen Problemen nicht.
Am 19. August beantworten Regisseur Rolf Losansky und Drehbuchautorin Christa Kožik nach dem Film Fragen und es gibt ein Filmquiz mit attraktiven Preisen!

Termine

Kinderfilme 08/08