Mogadischu
Mogadischu

» Kino

Mogadischu

Der Film erzählt nicht nur eine beklemmende und packende Heldengeschichte, sondern erhebt gleichzeitig auch den Anspruch, die Entführung aus dem Jahr 1977 historisch minutiös zu rekonstruieren. So gelingt es ihm, sachliche Recherche und emotionales Erleben zusammenzubringen. Dieses Mal schlüpft Nadja Uhl in die Rolle des Opfers. Auch als Stewardess Gabi Dillmann überzeugt sie mit ihrer Darstellung von Menschen in Grenzsituationen.

Nadja Uhl. Retrospektive 02/11