Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Misfits - Nicht gesellschaftsfähig
The Misfits

Die Nachtclubsängerin Roslyn (Marilyn Monroe) kommt nach Reno, um sich scheiden zu lassen - und um einen neuen Mann zu finden, der ihrem Leben einen Sinn gibt. Sie lernt den alternden Cowboy Gay (Clark Gable) kennen und begleitet ihn und zwei weitere Männer, Guido und Perce (Montgomery Clift), beim Fang von Wildpferden. Die drei Außenseiter verlieben sich in Roslyn.
Hustons existenzialistischer Film ist ein Grabgesang auf das Genre des klassischen, amerikanischen Western und seine naiven, stereotypen Charaktere. Er bot Marilyn Monroe die Möglichkeit, als ernsthafte Schauspielerin zu agieren und sollte ihren Imagewechsel vorbereiten. Aus heutiger Sicht ist der Film überschattet vom frühen Tod seiner Darsteller: Es ist der letzte vollendete Film Monroes, sie stirbt ein Jahr nach der Premiere im Alter von nur 36 Jahren. Clarke Gable erlebt die Premiere nicht mehr, er stirbt kurz nach Beendigung der Dreharbeiten. Montgomery Clift stirbt vier Jahre später, 1966, 45-jährig.

Forever Young