Michael Gwisdek

Der 1949 geborene Michael Gwisdek ist Schauspieler und Filmregisseur. Seine erste kleine Rolle hatte Gwisdek im Defa-Western Spur des Falken (1968). Mit der Rolle des Kriegsheimkehrers Michael Mär, in dem Film Mann gegen Mann (1976) bei Kurt Maetzig nutzte Gwisdek seine Chance auf die ganz große Bühne. Mit Treffen in Travers (1989)gab Gwisdek sein Regiedebüt. Erstmals durften wir Micheal Gwisdek 1995 im Filmmuseum beim aktuellen Potsdamer Filmgespräch Abschied von Agnes (1994) begrüßen. 2010 besuchte er die Foyerausstellung "Der ungeteilte Himmel. Bilder zum Buch". Im Januar 2017 war Gwisdek aus Anlass seines 75. Geburtstages erneut Gast im Filmmuseum Potsdam.