Meine Stasi

Als DDR-Korrespondent der ARD wurde Hans-Jürgen Börner systematisch von der Staatssicherheit überwacht. Drehverbote, Abmahnungen, Verwarnungen und die Überwachung selbst waren die Mittel der Einschüchterung und Restriktion. Es gab keinen Lebensbereich, der nicht durch die Stasi infiltriert und ausgespäht wurde. 20 Jahre danach hat der Journalist recherchiert, wer am operativen Vorgang "Titus" beteiligt war.

Termine

Filmvorführung und Diskussion: Der IM - ein ganz normaler Spitzel?