Meine Daten und ich

Aktuelle Gesetzesänderungen, die Persönlichkeitsrechte der deutschen Bürger unter dem Schlagwort "Terrorbekämpfung" beschneiden, führen zu der Frage: Wie weit darf oder muss staatlicher Schutz gehen und wo beginnt der Überwachungsstaat? Mit "Meine Daten und ich - Sicherheit in Deutschland" wird diese brisante Problematik erstmals filmisch thematisiert. Der Film, ein dokumentarischer Spielfilm, verwebt Fiktion und Realität im Stile Michael Moores unglaublich gekonnt, ohne dabei reale Fakten zu verwischen. Philipp Eichholtz nimmt seine eigene Geschichte zum Thema und zeigt in seinem Film den jungen, noch erfolglosen Filmemacher Axel Ranisch, der einen Film über Datensicherheit in Deutschland drehen will und dabei sowohl beruflich wie privat an seine Grenzen stößt.

Termine

Meine Daten und ich