Max and Mona

Max hat eine besondere Gabe, er kann Hinterbliebenen zu aufrechter Trauer verhelfen. In seinem kleinen Heimatdorf genießt der junge Mann hohes Ansehen. Doch muss er seinem Ruf folgen und in der Metropole Johannesburg Medizin studieren. Die heilige Dorfziege soll ihn auf seinem Weg begleiten, sorgt aber dafür, dass er die Immatrikulationsgebühr nicht rechtzeitig einzahlen kann. Verzweifelt kontaktiert Max seinen durchgeknallten, kleinkriminellen Onkel Norman, der die gottgegebenen Talente seines Neffen für die Tilgung der eigenen finanziellen Nöte missbraucht.
Die Komödie zeigt Post-Apartheid-Johannesburg als schillernden Ort, an dem die Grenzen zwischen Townships und den wohlhabenden Stadtteilen allmählich verwischen.

Termine

Johannesburg Spezial - Filme aus Südafrika 2010