Mapantsula

Panic, ein Taschendieb aus Soweto, hat das Engagement gegen die Apartheid bisher wenig tangiert. Eines Tages gerät er zufällig in eine Demonstration, wird verhaftet und kommt mit politischen Aktivisten in eine Zelle. Als er von einem skrupellosen Polizisten gezwungen wird, die anderen auszuhorchen, entwickelt er eine politische Haltung.
In Oliver Schmitz’ auf dem Höhepunkt des Ausnahmezustands im Untergrund gedrehten und sofort verbotenen Film gibt es auch ein Wiedersehen mit Dolly Rathebe (siehe "African Jim").

Termine

Johannesburg Spezial - Filme aus Südafrika 2010