Märkische Forschungen

DEFA-Stiftung/Pathenheimer

Zum Abschluss der Ausstellung zeigen wir Roland Gräfs Spielfilm Märkische Forschungen: Professor Menzel und Dorfschullehrer Pötsch, fast freundschaftlich verbunden in ihrer gemeinsamen Liebe für einen vergessenen Dichter der napoleonischen Zeit, ringen um die Deutungshoheit über das kulturelle Erbe. Die Tragikomödie nach Günter de Bruyns gleichnamiger Erzählung führt in eindrücklichen Bildern in die Spätzeit der DDR und gerät zugleich zu einer Parabel über die gesellschaftlichen Bedingungen jeder historischen Wahrheitssuche.
Beim nationalen Spielfilmfestival der DDR wurde Dieter Adam für sein Szenenbild zu »Märkische Forschungen« ausgezeichnet.
Zu Gast: Dieter Adam (Szenenbildner, anfgefragt) Moderation: Marcus Becker (Kurator, HU Berlin)

Termine

ALLES NUR KULISSE?!

Die Ausstellung »Alles nur Kulisse?! Filmräume aus der Traumfabrik Babelsberg« gibt einen Einblick in die Vielfalt des Szenenbildes von der Ufa bis zur Gegenwart am Filmstandort Babelsberg. Dabei widmet sie sich allen Stufen des Entwurfsprozesses - von Skizzen und Zeichnungen, über Storyboards, Modelle und Requisiten- bis hin zum fertigen Film.