Männer zeigen Filme  Frauen ihre Brüste
Männer zeigen Filme Frauen ihre Brüste

» Kino

Männer zeigen Filme Frauen ihre Brüste

Eine ambitionierte Nachwuchsregisseurin hat es geschafft: Ihr Kurzfilm läuft auf dem größten Filmfest der Welt in Cannes. Dort erwarten sie aber statt rotem Teppich und Kaviar nur ihr chauvinistischer Produzent und ein überbuchtes Hotel. Zweckgemeinschaftlich versuchen die beiden dennoch Geldgeber für neue Projekte zu gewinnen.
Die Regiestudentin der Babelsberger Filmuniversität Isabell Suba erhielt 2012 tatsächlich eine Einladung nach Cannes und nutzte den Trubel vor Ort als Kulisse für ihr Abschlussfilmprojekt, welches ein klares Zeichen setzt: Der Filmbranche fehlt es an Chancengleichheit für Männer und Frauen!


Aktuelles Potsdamer Filmgespräch Nr. 216