Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Lostage

Eigentlich ist Jakob eine Frau. Aber die abergläubischen Dörfler sind besessen von dem Gedanken, dass Jakob ein Mann sein muss, um das Dorf vor einem großen Unheil zu bewahren. Jakob selbst hat dieses Schicksal nie in Frage gestellt. Abgeschieden lebt sie auf einem einfachen Bauernhof. Da taucht eines Tages Tom auf. Obwohl Tom als Viehdieb verteufelt wird, nimmt Jakob ihn bei sich auf. Die beiden kommen sich zögerlich näher. Eine Nähe, die dem Dorf nicht geheuer ist und die es um jeden Preis zu verhindern gilt.

Potsdam-Berlinale: Perspektive Deutsches Kino 2008