Les sauteurs - Those Who Jump

Die hochgesicherte Grenzanlage um die spanische Enklave Melilla an der marokkanischen Mittelmeerküste trennt Afrika von der EU. In den umliegenden Wäldern leben Geflüchtete, die versuchen, das Zaunsystem zu überwinden. So auch der Malier Abou Bakar Sidibé. Nach 14 Monaten im informellen Camp, mehreren gescheiterten Fluchtversuchen und seiner Begegnung mit den Filmemachern Moritz Siebert und Estephan Wagner übernimmt Abou ihre Kamera und filmt seinen Alltag, die Umgebung, das zermürbende Warten. So findet ein einzigartiger Perspektivenwechsel statt: Den anonymen Bildern der Überwachungskamera, die die waghalsigen »Springer« und ihre Abwehr aufzeichnet, wird der subjektive Blick eines Individuums entgegengesetzt.

Termine

New Realities

Unter dem Titel »New Realities« präsentieren wir Dokumentarfilme, die sich jenseits gängiger, fernsehtauglicher Formate auf Wagnisse einlassen, eigene ästhetische Wege beschreiten und unbekannte Themen erschließen.