Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

La vie en rose

Auch dieser Film ist eine rührende Hommage an den französischen Chanson. Der diesjährige Berlinale-Eröffnungsfilm "La vie en rose" , der Edith Piafs Leben von der Pariser Straßensängerin zum Weltstar als Gefühlskino mit starken, berührenden Momenten erzählt. An der Seite der großartigen Hauptdarstellerin Marion Cotillard verkörpert Depardieu den Nachtclubbesitzer sowie Piaf-Entdecker und Mentor Louis Leplée.

Paris Depardieu