Kundschafter des Friedens

Die Agentenkomödie von Regisseur Robert Thalheim spielt lange Jahre nach dem Fall der Mauer. Der Alltag des einstigen Top-Spions der DDR-Auslandsaufklärung Jochen Falk ist eintönig geworden. Bis eines Tages der ehemalige Erzfeind BND Falk um Mithilfe bittet. Falk wittert die Chance, eine offene Rechnung mit einem alten Widersacher zu begleichen. Natürlich benötigt Falk für den Einsatz sein altes Team, und dem BND bleibt nichts anderes übrig, als die »Kundschafter des Friedens« zu reaktivieren: den verschrobenen Tüftler Jaecki, den windigen Logistiker Locke und den nicht mehr ganz taufrischen Romeo-Agenten Harry. Widerwillig begleitet von der jungen BND-Agentin Paula, wird die Rentner-Gruppe nach Katschekistan verfrachtet. Nach und nach besinnen sich die alten Haudegen ihrer Fähigkeiten.

Termine