Jürgen Böttcher

Jürgen Böttcher 1996 bei der Veranstaltung "DEFA 50" - F: J. K. Leopold
Der Dokumentarist Jürgen Böttcher, auch als Maler Strawalde bekannt, zählt zu den großen Künstlern der DDR. In den kleinen, alltäglichen Gesten und häufig übersehenen Zeichen sucht er den Sinn und die Schönheit des Lebens. Im Dezember 1991 kam Jürgen Böttcher zur Ausstellungseröffnung "Jürgen Böttcher, Filmemacher und Maler". 1996 ist er ebenfalls mit vielen weiteren Künstlern zur "DEFA 50" Filmnacht geladen. Auch zum "Potsdamer Filmsommer" im Juli 2001 durften wir uns über einen Besuch Böttchers freuen.