Jahrgang 45

Zu Ehren des Geburtstages Roland Gräfs und zugleich als Würdigung seiner Arbeit als Kameramann kommt außerdem Jahrgang 45 (DDR 1966; 13. u. 15.10.) zur Wiederaufführung: Al und Li, ein junges Ehepaar vom Prenzlauer Berg, wollen sich trennen. Beide brauchen eine Atem- und Denkpause, um herauszufinden, was ihnen der andere bedeutet. Während Al Urlaub nimmt und sich treiben lässt, hofft Li auf ein klärendes Gespräch und einen neuen Anfang. "Jahrgang 45" fiel - abgedreht und nicht fertiggestellt - den verheerenden Verdikten des 11. Plenums des ZK der SED zum Opfer und verschwand im Tresor. Erst rund 25 Jahre später gelangte er an die Öffentlichkeit.

Termine

Roland Gräf: Fläming - Bilder