Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Hundstage

In Ulrich Seidls Film Hundstage ist es die triste Umgebung der vorstädtischen Wohnblöcke, Reihenhaussiedlungen und properen, frei stehenden Eigenheime der Wiener Vorstadt und eine Hitzewelle, die den Handlungsspielraum vorgeben. So direkt wie in Seidls Filmen sieht man selten, wie Menschen sich selbst und den anderen zur Hölle werden. Aber Seidls Filme funktionieren da genau anders herum als gewohnt: Es geht nicht darum, Menschen und Verhältnisse zu entlarven. Es geht vielmehr darum, Menschen näher zu kommen, die sich selbst schnell vollständig enttarnen.

Lebensräume als Spielräume - Architektur im Film (10/2006)