Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Hitlerkantate

Hitlerkantate ist ein Film über bedingungslose Hingabe: an die Musik und an Adolf Hitler. Die junge Musikschülerin Ursula ist besessen vom "Führer" und hofft, eine berühmte Komponistin zu seinen Ehren zu werden. Im Sommer 1938 nimmt sie begeistert ein Angebot an, Assistentin des bekannten Komponisten und ehemaligen Kommunisten Broch zu werden, der zu Hitlers 50. Geburtstag eine Kantate schreiben soll. In einem abgelegenen, finnischen Landhaus verwickeln sich beide in einen heftigen Kampf um Ideologien, Gefühle und Moral.

Der Filmverband Brandenburg e.V. präsentiert: Aktuelles Potsdamer Filmgespräch Nr.131 / \"JOUR FIX\" des Freundeskreises des Filmmuseums