Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Herzen

Sechs einsame Menschen in Paris wollen aus ihrem Dasein ausbrechen, machen aber im entscheidenden Moment einen Rückzieher: Dreh- und Angelpunkt des Films ist ein Immobilienbüro. Die Verlobten, die hier eine Wohnung suchen, zerstreiten und verlieren sich - eine Metapher der Suche nach Liebe und Glück. Ihr Makler verehrt im Stillen seine Sekretärin, die über einen Nebenjob einen netten Witwer kennenlernt ... Hervorragende Darsteller und die magisch-leichte Inszenierung sorgen dafür, dass in Resnais’ Alterswerk der Lebensmut die Oberhand behält. (fd 7/07)

Wunschfilme (September)