» Kino

Heidi

Die glücklichsten Tage ihrer Kindheit verbringt das Waisenmädchen Heidi zusammen mit ihrem eigenbrötlerischen Großvater, dem Almöhi, abgeschieden in einer einfachen Hütte in den Schweizer Bergen. Zusammen mit ihrem Freund, dem Geißenpeter, hütet sie die Ziegen des Almöhi und genießt die Freiheit in den Bergen in vollen Zügen. Doch die unbeschwerte Zeit endet jäh, als Heidi von ihrer Tante Dete nach Frankfurt gebracht wird. Dort soll sie der Tochter des wohlhabenden Herrn Sesemann eine Spielgefährtin sein. Der Film überzeugt durch die realistische Darstellung der Lebensumstände.
(empfohlen ab 8 Jahre)


Kinder- und Ferienfilme