Happy End

Nachdem ihre Mutter durch eine Überdosis Tabletten ins Koma gefallen ist, kommt die 12-jährige Eve in die großbürgerliche Bauunternehmerfamilie ihres Vater, die privat wie geschäftlich ums Überleben kämpft. In dem Sumpf aus Lügen und zwischenmenschlicher Kälte lernt Eve schnell, keine Gefühle zu zeigen. »Das Mädchen wird nicht nur nicht zur Erlöserin, es ist wohl auch ihr selbst nicht mehr zu helfen.« (Georg Seeßlen)
Michael Haneke und seine herausragenden Schauspieler/-innen attackieren erneut die selbstsüchtige Bourgeoisie, die hier auch für die gesamte europäische Gesellschaft steht - mit Chabrol'schen Anklängen und abgründiger Komik.

Termine

01 Dezember 2017 | 17:00
02 Dezember 2017 | 21:00
09 Dezember 2017 | 17:00
13 Dezember 2017 | 17:00
17 Dezember 2017 | 19:15
19 Dezember 2017 | 19:15
21 Dezember 2017 | 17:00
23 Dezember 2017 | 19:00
29 Dezember 2017 | 19:30