Grafiken, Zeichnungen, Drucke, Karikaturen, Plakatentwürfe und Malerei

Der Bestand künstlerischer Arbeiten, darunter auch aus dem Amateurbereich, umfasst Grafiken, Zeichnungen, Drucke, Karikaturen, Plakatentwürfe sowie Malerei und birgt einige schöne Objekte:
Neben einer Lithographie von Walter Ruttmann (1919), einem Ölporträt von Wolfgang Wegener von Albert Wilkening, dem langjährigen Direktor des DEFA-Studios für Spielfilme, finden sich zahlreiche Porträtkarikaturen von Harald Kretzschmar (Simone Signoret, Kurt Maetzig), Porträtzeichnungen von Gerhard Vontra (Henny Porten, Mary Pickford) und als besonderer Höhepunkt ein Holzschnitt von Erich Heckel mit einem Bildnis von Asta Nielsen (1919). Hinzu kommen Porträts einzelner Künstler wie Hans Albers, Zarah Leander, Willy Birgel oder Johannes Heesters sowie Arbeiten von Szenografen wie Alfred Hirschmeier und Peter Wilde sowie dem Kunstmaler Alfred Born.
Der Bestand wächst durch Zugänge aus personengebundenen Sammlungen und gezielten Einzelankäufen.

Ansprechpartnerin: Ines Belger
T +49-331-56704-18
i.belger(at)filmmuseum-potsdam.de
Informationen zur Benutzung des Bestandes