GenerationXXBrandenburg

In einem eigenen Kurzfilmprogramm unter dem Titel GenerationXXBrandenburg porträtieren Studenten der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" junge Brandenburger unter 30. Eine Boxerin, die um ihre Anerkennung kämpft, einen Callboy, der zwischen Berlin und seiner brandenburgischen Geburtsstadt ein Doppelleben führt, Rapper in Rathenow, arbeitslose "Problemjugendliche" in einer "Maßnahme" oder einen Computerfreak, der im Netz sein Lebensumfeld in ungewöhnlichen Bildern offenbart. Der rbb sendet das HFF-Projekt am 3.10.2010.

Termine

Aktuelles Potsdamer Filmgespräch Nr. 174