Gemma Bovery - Ein Sommer mit Flaubert
Gemma Bovery - Ein Sommer mit Flaubert

» Kino

Gemma Bovery - Ein Sommer mit Flaubert

Gelangweilt von ihrer kleinbürgerlichen Existenz in London überredet Gemma Bovery ihren Ehemann, gemeinsam in ein beschauliches Dorf in der Normandie zu ziehen. Ihr neuer Nachbar, der literaturbegeisterte Bäcker Joubert, vermutet hinter dem Gleichklang des Namens der attraktiven Gemma Bovery eine Parallele zum fatalen Schicksal von Flauberts Romanheldin Emma Bovary, einer Frau, die, nach Romantik sehnend, Tabus bricht und dafür einen hohen Preis zahlen muss. Während zufälliger Begegnungen mit Gemma spinnt Joubert seine von der Weltliteratur ausgelösten Phantasmen immer weiter und will die Frau vor ihrem scheinbar vorbestimmten Schicksal schützen. Er spinnt eine Intrige, die den Lauf von Gemmas Unglück erst in Gang setzt.
Eine intelligente und unterhaltsame Gesellschaftskomödie, die den männlichen Voyeurismus hinterfragt.


Fast verpasst