Geliebtes Leben
Geliebtes Leben

» Kino

Geliebtes Leben

Die 12-jährige Chanda wächst mit viel Liebe im Township Elandsdoom in der südafrikanischen Provinz auf. Ihr Leben verändert sich schlagartig, als ihre einjährige Schwester stirbt und kurz darauf ihr Stiefvater verschwindet. Dann erkrankt auch noch ihre Mutter und Chanda muss die Verantwortung für ihre zwei jüngeren Geschwister übernehmen. In dieser ohnehin schweren Lage wendet sich die Nachbarschaft von Chandas Familie ab. Keiner spricht mit Chanda, die sich am Ende entschließt, das Schweigen zu brechen. Aids ist in Südafrika immer noch ein Tabuthema. Oliver Schmitz’ Familiendrama ist "nicht frei von Sentimentalitäten, aber klug und wichtig." (zeit.de)

Rückschau 10/11