Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Gandhi

1869 geboren, studierte Mohandas K. Gandhi Jura in London und ging nach Südafrika, wo er für die Gleichberechtigung seiner Landsleute kämpfte. Nach 21 Jahren kehrte er nach Indien zurück, führte dort die indische nationalistische Bewegung an und wurde immer wieder für seine politischen Überzeugungen inhaftiert. Die Weltöffentlichkeit aber nahm seine Prinzipien der Gewaltlosigkeit und des friedlichen Zusammenlebens aller Religionen begeistert auf. Sorgfältig historisch rekonstruiert überzeugt der Film durch die herausragende darstellerische Leistung Ben Kingsleys.