Galapagos - Trauminseln im Pazifik

Wie mit den Augen von Charles Darwin, der die Inseln 1835 kennen hatte und als »Laboratorium der Stammesgeschichte« für bezeichnet hatte, lässt Heinz Sielmann sie uns in dem vielfach preisgekrönten Film noch heute erleben. Bei der Expedition 1960/61 entstanden unvergessliche Bilder einer Tierwelt und einer Landschaft, die einmalig und von ungeheurer Schönheit sind. Sielmann selbst bezeichnete die Reise dorthin »als den Wunschtraum jedes Biologen«.
Vorfilm: Hommage für Heinz Sielmann zum 100. Geburtstag (R: Michael Sutor, D 2017, Dok., 45')
Anschließend: Gespräch mit Regisseur Michael Sutor und Michael Beier (Heinz Sielmann Stiftung)

Eine Veranstaltung des FÖN e.V.

Termine