Gabi

Das Leben der Fliesenlegerin Gabi gerät aus den Fugen. Ihr Mann Edgar betrügt sie, und da das Altersheim, in dem ihr Vater untergebracht ist, einen Wasserschaden hat, muss Gabi den Vater bei sich einquartieren. Einzig ihr weitaus jüngerer Arbeitskollege Marco bringt ein wenig Freude in ihr Leben. Er probt mit Gabi, wie er die Beziehung zu seiner Freundin beenden kann. Das Spiel entpuppt sich für Gabi als Möglichkeit, gegen die Leere im eigenen Leben anzukämpfen.
In Anwesenheit des Regisseurs Michael Fetter Nathansky

Termine

Berlinale Spotlight: Perspektive Deutsches Kino

Fast alle Filme der Berlinale-Sektion »Perspektive Deutsches Kino« werden im direkten Anschluss an das Berliner Festival im Filmmuseum Potsdam zu sehen sein. Zu den meisten Vorführungen erwarten wir Gesprächspartner/-innen aus den Filmteams.