Für Miriam

Die Mathematiklehrerin Karen wird unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt, bei dem eine Mopedfahrerin stirbt. Obwohl sie entlastet wird, quälen Karen Schuldgefühle und Selbstvorwürfe. Als eine Art Widergutmachung gibt sie Ihrem Schüler Lukas, dem Bruder der toten Miriam, Nachhilfeunterricht. Doch dieser fordert in seinem Schmerz wesentlich mehr von ihr ein.

Termine

Potsdam-Berlinale