Frau im Mond

Am 26.11. um 17 Uhr führt der Kurator Marcus Becker durch die Ausstellung und erläutert Raumschiff-Modelle und -Entwurfszeichnungen und die Traditionslinien der Science Fiction. Anschließend sind Sie zu einer langen Sci-Fi-Filmnacht ins Kino eingeladen.
In seinem Meilenstein des phantastischen Films Die Reise zum Mond erzählt der Filmpionier Georges Méliès, wie sechs Wissenschaftler in einer Kapsel auf den Mond geschossen werden, auf dem es für die Astronauten der Jahrhundertwende alles andere als nur wüste Kraterlandschaften zu entdecken gibt. Der Regisseur Fritz Lang zauberte für die Reise in Frau im Mond , einem der letzten deutschen Stummfilme, eine Mondlandschaft aus Ostseesand in die Babelsberger Ateliers und scheinbar wissenschaftlich fundierte Raketentechnik auf die Leinwand. Nebenbei erfand er den Countdown ...
An der Welte-Kinoorgel: Susanne Schaak
Einführung: Dr. Marcus Becker (HU Berlin)

Termine

ALLES NUR KULISSE?!

Die Ausstellung »Alles nur Kulisse?! Filmräume aus der Traumfabrik Babelsberg« gibt einen Einblick in die Vielfalt des Szenenbildes von der Ufa bis zur Gegenwart am Filmstandort Babelsberg. Dabei widmet sie sich allen Stufen des Entwurfsprozesses - von Skizzen und Zeichnungen, über Storyboards, Modelle und Requisiten- bis hin zum fertigen Film.