For eyes only - Ein Film und seine Geschichte

Gunther Scholz’ Dokumentarfilm kommentiert das Verhältnis zwischen "For eyes only" und der realen Geschichte von Horst Hesse. Der angeblich erbeutete Angriffsplan der Amerikaner auf das Territorium der DDR hat nie existiert. Forciert durch die damalige DDR-Medienberichterstattung blieb die für den Film erfundene Version der Geschichte aber im Bewusstsein der DDR-Öffentlichkeit verhaftet. Für den 2005 verstorbenen Hesse wurde sie zur Lebenslüge. 2002 am Ort des Geschehens geführte Interviews mit ihm und seiner Frau bilden die Grundlage für eine filmische Suche nach dem wahren Kern der Geschichte.

Termine

Alles Gute! Schauspielerinnen der DEFA haben Geburtstag: Eva-Maria Hagen