Sieben Sommersprossen
Sieben Sommersprossen

» DDR im Film

Filmgespräch

Diktatur im Alltag - Alltag in der Diktatur
für den Unterricht ab Klasse 9

INHALT
Anhand eines ausgewählten DEFA-Gegenwartsspielfilmes können sich die Schülerinnen und Schüler ein Bild vom Leben in der DDR zu machen: von Konflikten, Haltungen, Strukturen und vom ganz normalen Alltag. Die Filme öffnen den Blick auf Menschengeschichten, die sich hinter historischen Daten und Fakten verbergen. Nach der Vorführung möchten wir mit Schülern, Lehrern und auf Wunsch mit Zeitzeugen ins Gespräch kommen. Welche Bilder, Fragen oder Irritationen bleiben anhand des Gesehenen?

ABLAUF
- Einführung zum Film (Entstehungszeit, Themenstellung, Produktionsbedingungen)
- Filmvorführung im Kinosaal: ca. 90 Minuten
- Moderiertes Gespräch über den Film

Filmauswahl Übersicht mit Inhaltsangaben als PDF

Auf der Sonnenseite (1962)
Karla (1965/1966)
Spur der Steine (1966)
Jahrgang 45 (1966)
Die Legende von Paul und Paula (1973)
Die Flucht (1977)
Sieben Sommersprossen (1978)
Solo Sunny (1980)
Insel der Schwäne (1983)
Ete und Ali (1985)
Die Architekten (1990)

Preis: 3 Euro pro Schüler, Begleitpersonen erhalten freien Eintritt

Kontakt: Beate Rabe T (0049/331) 27181-12/-11
E-Mail: education@filmmuseum-potsdam.de