Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Faust XX
DR. FAUST XX

Mit "Faust XX" unterbreitete der weltberühmte Trickfilmspezialist Ion Popescu-Gopo seine Zukunftsvision: Ein todkranker Professor bekommt von einem Arzt das Angebot einer Verjüngung. Alle seine Empfindungen, Erfahrungen und Erkenntnisse - so das Versprechen des modernen Mephistopheles - könnten auf das Gehirn eines jungen Menschen übertragen werden, ein Sieg der modernen Wissenschaft über das Alter. Doch er lehnt sich gegen diese Art der Manipulierbarkeit des Menschen auf. Der Sozialist Popescu-Gopo verweist in der Verlagerung der "Faust"-Thematik ins 20. Jahrhundert auf die Bedrohung des Menschen durch eine inhumane Nutzung wissenschaftlicher Forschungsergebnisse.

Wunschfilme (11/06)