Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Fantomas gegen Interpol
Fantômas contre Interpol

Wieder treibt der skrupellose und geniale Schurke und Meister der Verwandlung Fantomas sein verbrecherisches Unwesen. Und natürlich geht es um die Weltherrschaft. Die besten Wissenschaftler sollen für ihn eine gigantische Strahlenkanone entwickeln, die die Menschheit in willenlose Sklaven verwandelt. Auch auf den genialen Professor Marchand hat es Fantomas abgesehen. Seine Gegner sind Kommissar Juve, der Journalist Fandor und die Fotografin Hélène, die versuchen, den Plan zu vereiteln. Dafür schlüpft Fandor ohne Juves Wissen in die Gestalt des Professors und gerät damit in Lebensgefahr.
Fantomas ist Hauptfigur der gleichnamigen erfolgreichen französischen Kriminalserie von Pierre Souvestre und Marcel Allain. Von Februar 1911 bis September 1913 erschienen 32 Romane. 14 weitere Abenteuer schrieb Allain nach Souvestres Tod zwischen 1926 und 1963. Auch der zweiteTeil der Fantomas-Verfilmungen mit Jean Marais und Louis de Funès in den Hauptrollen greift Motive der Romanserie auf und besticht durch Action, Witz, Spannung und Grusel und wurde mit beträchtlichem technischem Aufwand in Szene gesetzt.

Schätze aus dem Archiv-Filmstock (dez)