Highlights

Cinéma privé. Der ganz private Lieblingsfilm von Martina Gedeck 9.12.2016

Das Filmmuseum Potsdam und radioeins (rbb) erteilen bekannten Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Sport und Politik einen Freibrief für die Gestaltung eines Filmabends. Ob anerkanntes Meisterwerk oder umstrittener Streifen - einmal im Monat können Prominente ihren Wunschfilm im Filmmuseum präsentieren und mit radioeins-
Filmexperte Knut Elstermann ins Gespräch kommen. Die Wahl der Schauspielerin Martina Gedeck fällt auf Billy Wilders Ur-Komödie Manche mögen's heiß.

Präsentiert von radioeins (rbb) und Märkische Allgemeine
Cinéma privé bei radioeins

RELogo1_RGB_neg_oFreq.jpg

MAZ-Logo_NEU_2014_CMYK.jpg