Endstation Sehnsucht

Die neurotische und kapriziöse Blanche (Vivien Leigh) sucht Zuflucht bei ihrer schwangeren Schwester Stella (Kim Hunter), die mit ihrem Mann Stanley (Marlon Brando) in beengten Verhältnissen lebt. Bald eskaliert die Situation zwischen dem bodenständigen Stanley und Blanche, die ihre Herkunft aus einer angesehenen Familie betont. Die Freundschaft mit einem schüchternen Kollegen Stanleys gibt Blanche Hoffnung für einen Neuanfang, die aber zerschlagen wird, als ihre Vergangenheit ans Licht kommt. - »Ein düsteres psychologisches Drama, sehr effektvoll gespielt.« (Lex. d. int. Films)
Sam Shaws Fotos von den Dreharbeiten zu Endstation Sehnsucht gehören zu seinen berühmtesten.

Termine

Zur Ausstellung Sam Shaw - 60 Jahre Fotografie

Er war mit Marilyn Monroe befreundet, mit Anthony Quinn und John Cassavetes. Als Fotograf hatte er sie fast alle vor der Kamera - Hollywood-Stars und namhafte Regisseure, Künstler, Musiker und Intellektuelle seiner Zeit. Für seine Bilder suchte Sam Shaw (1912 -1999) das Unerwartete, den überraschenden Moment und war im Grunde seines Herzens ein Geschichtenerzähler - ob als Bildreporter, Porträtfotograf oder Filmproduzent. Ausstellung und Filmreihe würdigen sein Lebenswerk.
Am 8. April findet von 11 bis 17 Uhr noch einmal der Workshop »Ein Augenblick - Streetfotografie« unter der Leitung der Fotografin Paula Breithaupt statt. Anmeldungen unter: Tel. 0331-27181-12, Teilnahmegebühr: 20,- Euro pro Person.