Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

»

Elvis Presley

4. Februar - 13. Februar 1994
Auf seiner Europa-Tournee machte die Sammlung von Originalgegenständen aus dem Besitz des King of Rock ’n’ Roll im Potsdamer Filmmuseum Station - die aufwändigste Präsentation, die Memphis jemals auf Reisen geschickt hat. Weil der legendäre Sänger auch für die Filmindustrie agiert hatte, verwandelte sich das Filmmuseum zehn Tage lang in ein Mekka für Elvis-Fans, und die Besucher konnten feststellen: Elvis lebt - in den vielen, kostbaren Erinnerungsstücken und in seinen Verehrern. Sein letzter privater Cadillac und seine Gitarre waren ebenso zu bestaunen wie sein mit 32 Diamanten besetzter Sheriffstern und Hemden, Kostüme, Schallplatten, Auszeichnungen und Schmuckstücke. Videos und Souvenirstände komplettierten die Schau.
Kurator: Elvis-Presley-Museum (Memphis/Tennessee)
Ausstellungsfotos folgen.