Im Lohmgrund
Im Lohmgrund

» Kino

Drei von vielen

Die Filmporträts von Künstlerkollegen ermöglichen eine Auseinandersetzung mit Jürgen Böttchers eigenem Kunstverständnis. Der Film "Drei von vielen" fand seinerzeit keine Zulassung, seine Protagonisten, Dresdner Künstlerfreunde, entsprachen nicht dem gewünschten Arbeiter-Bild. "Im Lohmgrund" beobachtet einen Sommer lang die Steinbildhauer Peter Makulies und Hartmut Bonk. In "Kurzer Besuch bei Hermann Glöckner" kommt es zur fast beiläufig wirkenden Begegnung zweier Malerpersönlichkeiten, des 96-jährigen vor und des jüngeren hinter der Kamera.

Von der Muse doppelt geküsst - Jürgen Böttcher 10/11