Die unschuldigen Zauberer
Niewinni czarodzieje

Die unschuldigen Zauberer - Niewinni czarodzieje
Zwei Menschen, ein junger Mann und eine junge Frau, begegnen sich in einem Klub und verbringen die Nacht miteinander. Danach verschwindet sie einfach. In seiner Entstehungszeit rief der Film in Polen große Kontroversen hervor. Kommunistische Ideologen warfen Wajda Dekadenz und eine existenzialistische Haltung vor. Wajda nahm die Kritik ernst und widmete seine Zeit fortan vorwiegend Literaturverfilmungen. Noch heute fasziniert der Film durch seine ästhetische Schlichtheit und sein großartiges Schauspielerensemble.

Termine

Andrzej Wajda - Bekannt und unbekannt