Die Zwillinge
Die Zwillinge

» Kino

Die Zwillinge

Lotte und Anna, Zwillingswaisen aus Deutschland, wachsen in den 1920er Jahren getrennt voneinander auf. Während Lotte in den Niederlanden eine privilegierte Ausbildung genießt, muss Anna (Nadja Uhl) auf einem deutschen Bauernhof schwer schuften. Als sie sich im nationalsozialistischen Deutschland erstmals wieder begegnen, leben sie auf gegensätzlichen politischen Polen. Nach Kriegsende scheint eine Annäherung endlich möglich, doch erneut tut sich Unverzeihliches auf. "Dramatische Verfilmung des gleichnamigen Erfolgsromans um Schwesternliebe und -hass, soziale Ungleichheit und Verlust, (…) ein bewegendes Drama, getragen von der eindrucksvollen Kameraarbeit und hervorragenden Hauptdarstellerinnen." (Film-Dienst)

Nadja Uhl. Retrospektive